Unser Wald

tl_files/waldkindergarten-bm/Bilder fuer Artikel/wald 1.jpg
Unser Wald

Rechts neben der Ziegenbuche liegt unser Waldkindergarten, ein Kindergarten ohne Türen und Wände. Er findet das ganze Jahr über draußen statt. Die Kinder verbringen den Vormittag unter dem schützendem Blätterdach des Waldes und können den Kreislauf der Natur direkt wahrnehmen. Der Geruch von Erde, Sonne und Regen sind tägliche Begleiter der Kinder. Sie erleben jeden Tag ihr eigenes Abenteuer. Da werden umgestürzte Bäume zu Raketen, aus Laub wird ein Daunenbett gebaut und kleine Pfützen werden große Meere. Der Wald fördert die Fantasie und den natürlichen Wissensdrang, er schenkt Spiel- und Beobachtungsmaterial.

tl_files/waldkindergarten-bm/Bilder fuer Artikel/wald klippen.jpg
Unsere Klippen

Der Wald bietet viele Möglichkeiten die Motorik der Kinder zu fördern. Hier können Kinder lange Kiefernnadeln in winzige Wurmlöcher an Baumstämmen stecken, kleine Hütten aus Moos und Ästen bauen und sie liebevoll mit Waldkräutern schmücken, Äste mit Schälmessern vollständig entrinden und bemalen, mit der Schere Gräser und abgefallene Blätter in die gewünschte Form schneiden. Auf diese Weise wird auch die Feinmotorik geschult. Durch Klettern, Balancieren, Springen, Laufen, Krabbeln, Kriechen wird die Grobmotorik gefördert, das Gleichgewicht und die Geschicklichkeit geübt.